Die Produktion, die uns am Leben erhält, darf keine Minute unterbrochen werden!


Wir Arbeiter*innen von VIOME haben in unserem Kampf um die Reaktivierung der Fabrik viele Versprechungen, viele gute Worte über unseren gerechten Kampf, aber auch viele Beschuldigungen und viele Drohungen gehört.

Der Staatsapparat und seine Helfer haben zuweilen versucht, uns in ein System hineinzuzwängen, das nicht zu uns passt, um uns der Maschinerie einer Bürokratie unterzuordnen, die wir ablehnen, vor allem wenn von Finanzierungen und Subventionen geredet wird. Schließlich sind wir auf die Unfähigkeit und den Unwillen des Apparates gestoßen, das Selbstverständliche zu tun, nämlich den Betrieb der Fabrik zu legalisieren. 

Sie behaupten, dass wir die Übeltäter seien, weil wir unser Recht auf Arbeit und Leben einfordern, indem wir die volle Verantwortung für das Funktionieren der Fabrik tragen, im Gegensatz zu „seriösen“ Geschäftsleuten, die die Profite einstecken, aber den Arbeiter*innen die Verluste aufbürden. Zweifelsohne wird die neue Situation diejenigen ernsthaft benachteiligen, die die Macht verlieren, aber sie wird uns noch viel mehr schaden, weil wir spärlich gewappnet mit entschieden aggressiven Machtstrukturen konfrontiert sind. 

Wir alle wissen sehr gut, dass die neue Regierung nicht nur VIOME nicht freundlich gesinnt ist, sondern überhaupt jedem Vorhaben ablehnend gegenübersteht, das die Macht des Kapitals in Frage stellt. Wir glauben, dass ihr erster Angriffspunkt die Stromversorgung sein wird. Deshalb benötigen wir eine internationale Unterstützung bei der Anschaffung eines Stromgenerators, der die Unterbrechung des Produktionsprozesses verhindert und uns hilft, unabhängig zu werden. 

Die Produktion, die uns am Leben erhält, darf keine Minute unterbrochen werden!!! Aus diesem Grund rufen wir griechische, europäische und internationale Gewerkschaften, Kollektive, Solidaritätsgruppen auf, uns bei der Beschaffung eines Biodiesel 200-kVA-Generators behilflich zu sein.

PS: Eine bessere Option wäre, wenn mit Hilfe der Solidaritätsstrukturen die Verbindung zu einem Generatorwerk hergestellt und durch ihre Vermittlung der Erwerb des entsprechenden Generators abgewickelt werden könnte.

Mit kämpferischen und solidarischen Grüßen
Die Arbeiter*innen der VIOME