Gregor Kritidis unterstützt die Solidaritätserklärung für VIO.ME

Gregor Kritidis unterstützt die Solidaritätserklärung für VIO.ME


Foto: Radio Kreta
Solidarität mit Vio.Me
In Griechenland ist die Tradition von Mitbestimmung und Arbeiterselbstverwaltung nur schwach verankert. Aus diesem Grund gibt es trotz einer massiven Pleitewelle seit 2010 nur wenige Übernahmen von Betrieben durch die Belegschaften. Die 2011 besetzte Baustofffabrik Vio.me bei Saloniki, die gegenwärtig unter Arbeiterselbstverwaltung Reinigungsmittel produziert und vertreibt, stellt eine der wenigen Ausnahmen dar. Vio.Me ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie der autoritären Krisenpolitik der EU eine demokratische Alternative entgegengesetzt werden kann – eine Alternative, die die wirtschaftlichen Belange der Arbeiterinnen und Arbeiter ebenso berücksichtigt wie die der Konsumenten und die Idee ökologischer Nachhaltigkeit konsequent in die Praxis umsetzt. Vio.Me ist viel mehr als eine selbstverwaltete Fabrik: Vio.Me steht für die konkrete Utopie einer anderen Gesellschaft, die bereits praktischer Kampf für eine andere Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung jenseits des Kapitalismus geworden ist. Unterstützen wir die Belegschaft von Vio.Me als ein Beispiel, wie es auch anders geht, nicht nur in Saloniki!
Dr. Gregor Kritidis
Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen-Anhalthttp://gskk.eu/?p=3871